Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Detroit Lions @ Chicago Bears

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Detroit Lions @ Chicago Bears

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Match-Up.png
Ansichten: 22
Größe: 91,9 KB
ID: 345555


    Penny, the Duracell Battery, is running and running and running...


    Die Vorzeichen vor diesem Division-Duell konnten nicht unterschiedlicher sein. Zwar führten die Lions nach wie vor souverän Ihre Division an, jedoch musste man zuletzt zwei Niederlagen in Serie einstecken, während sich die Chicago Bears nach einem eher schwachen Saisonstart immer und immer mehr im Aufwind befinden. Von daher war es für die Lions entscheidend, den Angriff der Bears auf die Divisionkrone abzuwehren, was am Ende auch gelingen sollte...

    Bereits den ersten Pass von Trubisky konnte Linebacker Tavai abfangen, und somit die Lions bereits kurz nach Beginn des Spiels in eine komfortable Situation bringen. Penny konnte auch mit seinem 3. Lauf den TD erzielen und die Lions in Führung bringen. Doch die Bears sollten auch an diesem Tag ein hartnäckiger Gegner bleiben. HB Anderson konnte von der sonst so starken Lauf-Defense der Lions zu keinem Zeitpunkt des Spiels unter Kontrolle gebracht werden, so stand es auch kurze Zeit später bereits 7:7. Zwar konnten sich die Lions durch einen weiteren Lauf von Penny und einem Big Play von WR Jones Jr. mit 21:7 in Führung zu bringen, die Bears zeigten sich aber gänzlich unbeeindruckt. Wieder wurde verkürzt, so stand es im 2. Quarter nur 21:14, bei Ballbesitz der Bears. Hier jedoch konnte Trubisky ein weiteres Mal der Ball weggenommen werden, es sollte jedoch nur ein Field Goal für die Gäste herauskommen.

    Halbzeitstand: 24:14

    Mit Fortdauer des Spiel gelang es dann den Gästen aus Michigan sich entscheidend abzusetzen, da im 3. Quarter das Passspiel der Hausherren fast gänzlich zum Erliegen kam. Yards wurden nur über HB Anderson erzielt, sehr zum Ärger von Headcoach Blieza. Man konnte jedoch der 2. Garde im 4. Quarter einige Einsatzminuten gönnen, die Mannen von HC AuxCityBoy gaben jedoch nicht auf, und kamen immer wieder auf zwei Possesions ran. Dazu hatten die Bears dann auch in einigen Situationen das Pech auf Ihrer Seite. So wurden sichere Bälle in der Endzone nicht festgehalten, oder aber Spieler stolperten über Ihre eigenen Füsse. Am Ende mussten die Bears dann immer mehr und mehr Risiko gehen, was dann das doch deutlichere Ergebnis zeigte, als es schlussendlich war. HB Penny war auf Seiten der Gäste definitiv Mann des Tages mit 4 erlaufenen TD, dazu konnte sich Stafford nach zuletzt eher mageren Leistungen mit einem perfekten Passerrating wieder zurückmelden.

    Endstand: 52:27

    Mann des Spiels: QB Matthew Stafford

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: stafford.jpg
Ansichten: 13
Größe: 28,3 KB
ID: 345556





    Vielen Dank an AuxCityBoy für den netten Plausch und das faire Spiel. Das Plauschen in der Party war dann schon fast wichtiger als das Spiel selbst, so sollte ein perfekte Abend sein! Danke dir, du bist wirklich eine Bereicherung für die Liga! Ich freue mich schon sehr auf das Rückspiel.

    Stats:

    Detroit Lions:

    M. Stafford: 11/13, 203 Yards, 2 TD, 0 INT
    R. Penny: 16 ATT, 146 Yards, 4 TD
    K. Gollady: 3 Rec, 63 Yards, 0 TD

    Chicago Bears:

    M. Trubisky: 13/26, 150 Yards, 2 TD, 4 INT
    C. Anderson: 27 ATT, 164 Yards, 1 TD
    C. Patterson: 5 Rec, 80 Yards, 1 TD

    #2
    Glückwünsch zum Sieg nichtsdestotrotz war es ein klasse Spiel und hat wie immer sehr viel Spaß gemacht.

    Kommentar


      #3
      Herzlichen Glückwunsch, Chris!

      Kommentar

      Lädt...
      X