Madden NFL Online-Liga-->

Madden NFL Online Franchise


Infos zum Saisonstart
24. Aug. 2016 - 16:31 - von CuberaserX
Benutzerbild von CuberaserX Hier schonmal die Infos zum diesjährigen Saisonstart, damit sich jeder schonmal grob darauf einstellen kann und Bescheid weiß wann es denn nun endlich wieder losgeht:


- Erstellen der Liga: Freitag, 16.09.2016, sobald ein eventuelles Roster Update und ggf. ein Patch verfügbar ist.
Bitte nach dem Erstellen der Liga umgehend beitreten bis spätestens Sonntag, 18.09. (18.00 Uhr), damit nach dem Start die CPU inaktiv bleibt (Roster Moves werden sonst evtl. von der CPU ausgeführt)

- Preseason: Start Week 1 direkt nach dem Erstellen der Liga bis zum 19.09., Advance ab 22.00 Uhr (Advance ca. 22.00 Uhr gilt für die komplette Preseason)

- Preseason Week 2: 20.09. bis einschließlich 21.09.
- Preseason Week 3: 22.09. bis einschließlich 24.09.
- Preseason Week 4: 25.09.bis einschließlich 27.09.

Die Preseason ist freiwillig, wer sie nicht spielen möchte sollte das dem jeweiligen Gegner mitteilen und das Team auf Autopilot stellen.

Preseason: Injuries off

-Start Regular Season: Mittwoch, 28.09.
(Advance wie gehabt immer Dienstags gegen Abend)

Free Agent Draft: Es wird wie immer einen 2 Runden FA-Draft geben, die Reihenfolge wird durch den Team Overall bestimmt (bei gleichem Overall alphabetisch, Stadt zuerst). Der FA-Draft wird, Stand jetzt, am Montag, 19.09.2016 um 08.00 Uhr starten und am Montag, 26.09.2016 beendet sein.
Die Draftreihenfolge werden wir in Kürze veröffentlichen.
Wer beim FA-Draft verhindert ist kann bei der LL Wunschlisten hinterlegen.

- Roster: Wir werden mit dem jeweiligen Custom-Roster starten, diese werden durch die Spieler auf IR ggf. etwas umfangreicher sein. Die Cuts der Spieler sind dann selbstständig bis zum Start der Regular Season durchzuführen.

Start Regular Season: Zwingend genau 53 Mann im Roster, ansonsten besitzt der Coach keine Spielberechtigung!

Weitere Infos (eventuelle Slideränderungen oder Regeländerungen bzw. -anpassungen usw.) folgen ggf. noch.
0 Antworten | 9 Hits
Super Bowl XIV ( LI): New England Patriots @ Arizona Cardinals
15. Aug. 2016 - 19:23 - von lesanejones
Benutzerbild von lesanejones

Arizona bekam den Ball in Halbzeit 1 und konnte den ersten Drive direkt erfolgreich abschließen: Nach ein paar Rushes fand QB Aiken WR Brown für einen 50 Yard TD Pass zur 7-0 Führung.
Doch die Antwort der Patriots ließ nicht lange auf sich warten: Man marschierte direkt in die Redzone, doch die Defense stand und so musste Gostkowski das FG mitnehmen zum 7-3.
Die Cardinals agierten unkonzentriert im nächsten Drive und mussten punten.
Ganz im Gegensatz zu den Patriots; welche wieder tief in die Redzone marschierten, doch auch diesmal Gostkowski nur mit dem Field Goal zum 7-6.
Arizona fand wieder in die Spur und schaffte einen Trip in die gegnerische Redzone aber die Pats Defense stand ebenfalls und somit gelang nur das FG zum 10-6.
New England bekam nun den Ball und hatte noch 4 Minuten auf der Uhr in Halbzeit 1 , doch die aggressive Cardinals Defense brachte schnell den 3 and Out.
Nun die Cardinals mit dem Ball in der Spielfeldmitte bei 3 Minuten auf der Uhr und Arizona nutze sie : QB Aiken vollendete selbst zur 17-6 HZ Führung.

Die Patriots bekamen den Ball in Halbzeit 2 und man spürte den Hunger - man marschierte direkt in die Redzone bis an die 17 yard Linie doch dann passierte folgendes :
Erst wird Brady gesacked , kurz darauf die Interception.
Cardinals starteten tief in der eigenen Hälfte , konnten aber kurz vor Ende des 3.Quarters noch mal mit einem Field Goal auf 20-6 erhöhen.
Nun brach das 4.Quarter an und die Pats waren heiss auf ein Comeback - es mussten Punkte her ; doch das musste vorerst warten , denn nach 4 Incomplete Passes befanden sich die Cardinals in idealer FG Range und so erhöhte man auf 23-6.
Brady und die Patriots nun on fire - 4 Pässe je 20+ Yards inkl einem TD Pass auf Thomas.Es stand nur noch 23-13.
Arizona nun darauf bedacht soviel Zeit wie möglich von der Uhr zu nehmen.
Catanzaro baute die Führung auf 26-13 aus. War das die Vorentscheidung mit 4.30 zu spielen ? - Nicht so schnell
Die Patriots mit Brady weiterhin on Fire, sie wollten es noch einmal richtig spannend machen , aber die Zeit lief davon und man hatte keine Timeouts mehr.
2 Minuten vor Schluss Henderson mit dem Anschluss TD zum 26-20.
Nun musste eine Onside Recovery her ... die Zuschauer verfolgten den Kick mit Spannung aber die Cardinals recoverten den Ball.



Das wars ! Somit gewinnen die Cardinals die Trophy in ihrer ersten Season.

Vielen Dank an meinen Gegner für das klasse Spiel, diesmal wollte der Madden Gott, dass die Cardinals gewinnen ;-)
15 Antworten | 160 Hits
NFC CG: Green Bay Packers @ Arizona Cardinals
08. Aug. 2016 - 19:01 - von lesanejones
Benutzerbild von lesanejones

Arizona Cardinals vs Green Bay Packers , das Championship Game der NFC
stand vor der Tür
( welches wegen on-field issues erst verschoben werden musste ;-) )


Die Cardinals hatten noch eine Rechnung zu begleichen mit den Packers , für die Auftaktniederlage in der Regular Season letztes Jahr und es fing gut an.
Green Bay mit einem 3 and Out , doch der Punt wurde perfekt an die 1 Yard Linie gesetzt, somit nicht gerade die besten Vorzeichen für einen erfolgreichen Drive.
Doch die Cards Offense nutzte die Lücken der Defense aus und schaffte es in die Endzone zur 7-0 Führung.
Die Packers ließen sich davon jedenfalls nicht sonderlich beeindrucken und lieferten prompt die passende Antwort. Nach einem schönen Drive vollendete Lacy mit einem 27 Yard TD Run zum 7-7 Gleichstand.
Arizona nun wieder mit den passenden Plays und diesmal fand QB Aiken Rookie WR Kerr für einen 56 Yard TD und zur vorzeitigen 14-7 Führung.
Green Bay nun am Zug und die Packers marschierten , doch Rodgers wurde kurz vor der Redzone gesacked und somit gelang nur ein FG um auf 14-10 zu verkürzen.
Nun hatten die Cardinals noch 3 Minuten in Halbzeit 1 um zumindest mit einem FG auf 7 Punkte zu erhöhen.
Doch 11 Sekunden vor Schluss sah QB Aiken die Lücke nach einem PA Fake und lief selbst in die Endzone zum 21-10 Halbzeit Stand.

Arizona bekam den Ball in Halbzeit 2 und punktete direkt zum 28-10.
Green Bay nun unter Zugzwang - und man wollte unbedingt. Man marschierte bis an die gegnerische 30 Yard Linie, doch dann die Interception von Rookie CB Blake. Besonders bitter weil man in FG Range war.
Die Cardinals nun darauf bedacht Zeit von der Uhr zu nehmen, doch auch das gelang nicht und so musste man beim 4th &1 punten.
Der Druck für die Packers und Rodgers wurde immer größer, denn so langsam lief auch die Zeit davon. Rodgers wollte nun liefern aber Safety Mathieu war im Weg und interceptete ihn.
Die Defense der Packers ließ nichts anbrennen und die Cards mussten punten.
Green Bay nun mit der vielleicht letzten Chance um ins Spiel zurückzufinden. Doch CB Blake war wieder zur Stelle und diesmal gelang es den Cardinals genug Zeit von der Uhr zu nehmen.
Den Packers gelang kein Score mehr und somit gewinnen die Cardinals 31-10.
Vielen Dank für das klasse Spiel! Packers mal wieder mit einer klasse Season.Diesmal hat leider das kleine Fünkchen Glück gefehlt.
Mal sehen wies nächstes Jahr ausschaut - Ich rechne mit den Packers


CARDINALS ARE HEADING TO THE SUPERBOWL
8 Antworten | 65 Hits
AFC Conf.final: Patriots @ Steelers 26:21
02. Aug. 2016 - 21:50 - von Köhlsen
Benutzerbild von Köhlsen Patriots are heading to the Superbowl...again.


die vorzeichen standen nicht gut..schnell von arbeit heim..neue baustelle..die katze fand das headset interessanter als den vollen futternapf..achja und dann noch die 16-0 steelers die letzte woche mal die ravens maddentechnisch vergewaltigt haben.

doch es lief anders als im vergleich zum regularseason game.
mein running game wurde nicht ständig für loss yards gestoppt, sondern man fiel ab und zu mal ein paar yards nach vorne. bell hingegen konnte heute nicht den ganzen tag an auf den rücken liegenden defendern vorbei laufen..nur ab und zu.. und die steelers receiver hatten an einem bestimmten punkt einfach keinen bock mehr auf superbowl.

so kam es das big ben im 1.drive auf der goalline intereceptet werden konnte..war ein 50/50 ding, wo der cb am ende das glücklichere ende hatte. die pats marschieren dann die 99y bis zur steelers endzone recht souverän, doch am ende stockte wieder der redzonemotor.. doch dann überraschte man die steelers mit garapollo als qb und zack- 7:0. die steelers schlugen dann in gleicher lässigkeit zurück, als bell aus kurzer distanz zum 7:7 ausglich.

..ich kürz das jetzt mal ab..punts gabs eig bis ins 4.qt nicht. die pats lagen bis 2min vor der hz mit 10:14 hinten, marschierten aber bis an die 10y linie der steelers. ohne to´s war man etwas aufgeschmissen. 1st down spike. 2nd down 2yards, 3rd down bei noch 15sek pass bis an die 2y linie, kein neues first down.. die uhr tickt weiter.. 5..4..3.. run thomas 17:14 pats. ich hätte das fg genommen wenn ich noch eine to gehabt hätte.. aber das war am ende nur noch instinkt.. nach der devise all or nothing^^ steelers dann noch mit einer hail mary wo big ben seine 2. int warf.

nach der pause die pats wieder am drücker und erhöhen auf 20:14. die steelers dann im 4.qt wieder unaufhaltbar..bis zur endzone der pats.. nächste endzone-int!
nun die pats auf zeitmanagement bedacht.. bei noch 5min auf der uhr dann ein erlösendes fg aus 54y.. welches auch kein yard länger sein durfte.. 23:14! als dann big ben seine 4.int des tages tief in seiner eigenen hälfte warf war die messe gelesen. 26:14.
es folgte dann noch ein letztes aufbäumen, doch man konnte nur noch auf 26:21 verkürzen- der onside kick wurde von amendola recovert, gronk und henderson besorgten am ende noch die wichtigen 1st downs.

wie immer ein enges spiel gg cube, dieses mal mit dem besseren ende für mich. auch wenn man mich in der community noch mehr hassen wird, dass ich cube nicht endlich in den superbowl lasse.. ja.. ich bin der arsch^^

danke dir auch fürs faire spiel und eine unheimlich starke season, irgwann holst du dir deinen bowl
9 Antworten | 73 Hits
NFC Divisionals: #5 Green Bay Packers @ #2 Minnesota Vikings
27. Jul. 2016 - 12:51 - von Scamaroo
Benutzerbild von Scamaroo Die Packers konnten sich dank fehlerfreier Leistung endlich mal wieder gegen den Thronerben der NFC North durchsetzen.

Die Defense agierte sehr überlegen und dominant, was sich vor allen an Bridgewaters Stats ablesen lässt, der weniger als die Hälfte seiner Pässe an den Man brachte.

Man of the match war trotzdem ARod mit einem perfekten Rating von 158.3, 23 von 25 angebrachten Pässen und 4 TD's.

Danke an Advo fürs faire Spiel und bis zum nächsten Jahr!

Endstand: Packers 40 Vikings 7
8 Antworten | 68 Hits
» News Archiv Xbox
Title, Username, & Date Antworten Hits
Colts @ Titans 9:16
26. Jul 2016 17:33
0 5
AFC Divisional:...
26. Jul 2016 08:40
12 97
Chicago Bears @ Arizona...
25. Jul 2016 22:20
8 57
Wildcard Bills @ Colts
22. Jul 2016 12:29
3 24
AFC Divisional: Colts @...
von Köhlsen
21. Jul 2016 21:50
9 75
» Anmelden
Benutzername:

Kennwort:

Noch keinen Account?
Hier registrieren!
» Online Users: 18
Registrierte Benutzer: 5, Gäste: 13
Advocatus D, fresh1221, Pinni, pizzajollo, Roland15
Mit 452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (13. Feb 2014 um 08:13).
1 NE 11 0 4 439 : 306
2 BUF 9 0 6 363 : 411
3 MIA 4 0 11 310 : 397
4 NYJ 1 0 14 227 : 488

1 PIT 15 0 0 617 : 323
2 BAL 10 0 5 357 : 317
3 CLE 7 0 8 413 : 390
4 CIN 7 0 8 390 : 421

1 IND 10 0 5 402 : 376
2 JAX 6 0 9 331 : 401
3 HOU 5 0 10 377 : 393
4 TEN 4 0 11 402 : 448

1 OAK 11 0 4 436 : 320
2 DEN 10 0 5 434 : 294
3 KC 7 0 8 378 : 315
4 SD 7 0 8 371 : 474


1 PHI 11 0 4 484 : 235
2 DAL 3 0 12 348 : 552
3 NYG 3 0 12 216 : 492
4 WAS 2 0 13 344 : 454

1 GB 13 0 2 486 : 294
2 MIN 12 0 3 360 : 306
3 CHI 11 0 4 476 : 329
4 DET 2 0 13 296 : 511

1 ATL 7 0 8 402 : 437
2 TB 7 0 8 396 : 484
3 CAR 7 0 8 412 : 404
4 NO 3 0 12 275 : 540

1 ARI 13 0 2 521 : 302
2 SEA 10 0 5 474 : 312
3 SF 8 0 7 439 : 359
4 STL 4 0 11 352 : 443

» Anstehende Termine Xbox
Upcoming Events
No events scheduled in
the next 9 days.
» Neuste Beiträge
No Themen to Display.
» Neuste Matchforderungen
No Themen to Display.
» Statistiken
Benutzer: 813
Themen: 12.557
Beiträge: 135.436
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer, Razor.
Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:09 Uhr. Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd. VBulletin Skin by ForumMonkeys.



Ladezeit der Seite: 0,29485 Sekunden