Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eagles vs. Bears

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Eagles vs. Bears

    Nach dem enttäuschenden Saisonauftakt bei den Pittsburgh Steelers traten die Philadelphia Eagles am zweiten Spieltag zu Gast bei den Chicago Bears an, um den ersten Saisonsieg zu erkämpfen. Die Eagles dominierten die Partie im Angriff wie auch in der Verteidigung, bis der Maddengott kurz vor Ende der ersten Halbzeit bei einer 17-3 Führung der Gäste den Stecker zog. Beide Coaches einigten sich schnell auf ein komplettes Rematch, welches, wie so oft in der Vergangenheit, ein wenig anders verlaufen sollte.

    Bradford, bei ersten Versuch super ins Spiel gestartet, leistete sich gleich im ersten Drive eine unnötige Interception, welche jedoch von der Eagles D# mit einem Big Hit des neu akquiriertem Safety Branch und der anschließenden Eroberung des Fumbles bereinigt wurde.
    Nach den ersten Aufregern des Spiels fingen sich die Gäste aus Philly und begannen sich Stück für Stück von den Bears abzusetzen. Bis Mitte des zweiten Viertels erarbeiteten sich die Eagles eine 17-3 Führung, ehe Chicagos TE Bennett durch ein Bigplay abwechslungsreiche 3 Minuten einleutete. Auf den 71 Yd TD-Catch & Run folge ein sehr schöner 2-minute-Drive der Eagles, welcher den alten Punkteabstand wieder herstellte. Den folgenden Kickoff returnierten die Bears über 98 Yd zum nächsten TD, ehe Eagles Kicker Parkey den Punkteregen kurz vor Ende mit einem FG beendete und die Teams beim Spielstand von 24-17 in die Pause schickte.
    Im zweiten Spielabschnitt verflachte das Spiel zunehmend. Die Eagles D# kontrollierte zunehmend den Angriff der Bears und Backup RB Mathews machte kurz vor Ende des 3. Quarters den Deckel drauf. Am Ende siegten die Gäste aus Philadelphia mit 34 – 20 und fuhren damit den ersten Saisonsieg ein.

    Danke an Coach IM89 für das faire und über weite Strecken spannende Spiel und viel Glück und Erfolg noch im weiteren Saisonverlauf.

    1. Quarter:
    (PHI) D. Murray, 2 Yd TD-Run
    (CHI) R. Gould, 44 Yd FG

    2. Quarter:
    (PHI) S. Bradford, 1 Yd TD-Run
    (CHI) M. Bennett, 71 Yd TD-Catch
    (PHI) N. Agholor, 18 Yd TD-Catch
    (CHI) E. Royal, 98 Yd KO-TD-Run
    (PHI) C. Parkey, 21 Yd FG

    3. Quarter:
    (PHI) R. Mathews, 17 Yd TD-Run
    (CHI) R. Gould, 32 Yd FG

    4. Quarter:
    (PHI) C.Parkey, 32 Yd FG

    EAGLES 34 - BEARS 20
    TEAM STATISTICS

    34 SCORE 20
    471 TOTAL OFFENSE 368
    138 RUSHING YARDS 68
    333 PASSING YARDS 300
    22 FIRST DOWNS 13
    1 (+1) TURNOVERS 2 (-1)
    8-13 (61%) 3RD DOWN CONV 3-9 (33%)
    0-0 (0%) 4TH DOWN CONV 0-1 (0%)
    0-0 (0%) 2-PT CONV 0-0 (0%)
    5-6 (83%) RZ % 1-1 (100%)
    4 RZ TD 0
    1 RZ FG 1
    2-15 PENALTIES 4-49

    #2
    Glückwünsche nach Philli

    Kommentar


      #3
      Glückwunsch Shwatza !

      Kommentar


        #4
        Glückwunsch Eagles

        Kommentar


          #5
          Glückwünsche zum Sieg

          Kommentar


            #6
            Glückwunsch zum verdienten Sieg!
            Die Bears Defense stand auch in der zweiten Woche total neben der Spur und die Offense konnte gegen eine starke Phili Defense nur teilweise mithalten.
            Viel Erfolg noch weiterhin.

            Kommentar


              #7
              GW Chilly äh philly

              Kommentar


                #8
                Glückwunsch an die Eagles! War klar, dass der 1. Saisonsieg nicht lange auf sich warten liess

                Kommentar


                  #9
                  GW nach Philly...

                  Kommentar


                    #10
                    Coach Shwatza wieder in der Spur, GW nach Philly.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X