Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Patriots @ Texans

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Patriots @ Texans

    Week 14
    16 - 21
    New England Patriots @ Houston Texans

    232 Passing Yards 233
    88 Rushing Yards 43
    1 Passing TDs 1
    0 Rushing TDs 2
    3 Field Goals 0
    1 Turnovers 2
    2 Forced Interceptions 0
    0 Forced Fumbles 1
    5 Sacks 1

    Man of the Match:
    MLB Akeem Dent (HOU): 12 Tackles, 1 TFL, 1 FF


    Letzte Woche zitterten sich die Houston Texans gegen die Buffalo Bills in den finalen Sekunden durch ein Field Goal zum Sieg. Diese Woche hatte man gegen einem anderen Team aus der AFC East ähnlich viel Glück - wenn nicht sogar mehr.
    Erneut startete man aber explosiv und die Offense war zu Beginn kaum aufzuhalten. Zwei der ersten drei Drives mündeten in Touchdowns, zuerst lief Arian Foster über zwölf Yards in die Endzone, dann spielte Tom Savage, der von seiner letztlich harmlosen Verletzung aus der Vorwoche schon wieder zurückkehrte, den Tight End Zach Miller für den Touchdown an. Die Patriots antworteten jedoch auf der Gegenseite, als Tom Brady den Receiver Julian Edelman fand.
    Es stand 14:7 für die Texans, doch die Lage sollte sich für Houston schnell ändern. Arian Foster verletzte sich nämlich und wird für die nächsten fünf Wochen - demnach also bis weit in die Playoffs, sollte man diese erreichen - ausfallen.
    Kurz darauf verkürzte Stephen Gostkowski auf 14:10 und Savage warf eine Interception in der eigenen Hälfte. Die Patriots Offense wurde erneut gestoppt, doch wieder traf der Kicker, um auf einen Punkt zu verkürzen.
    Vom dritten Viertel an dominierten die Defenses auf beiden Seiten, erst im letzten Spielabschnitt kam es wieder zu Punkten. Dabei stoppten die Texans eigentlich ihren Gegner an der Mittellinie, doch ein Defensive Holding führte zu einem neuen First Down - sofort wurde New England wieder gestoppt, doch nun war man in Field Goal Range und ging 16:14 in Führung.
    Einige Zeit verging von da an, doch als Savage an der Mittellinie seine zweite Interception des Tages warf, schien die Partie entschieden. New England stürmte Richtung Endzone. Entscheidend sollte letztlich ein 3rd & Medium zur Two Minute Warning sein: Brady passte kurz auf Gronkowski, der den Ball fielen ließ und die Texans das Fumble erzielten. Zwar wäre der Tight End sowieso vor dem First Down gestoppt worden, doch das sicher geglaubte Field Goal für die Patriots war so nicht mehr möglich.
    Houston bekam derweil eine letzte Chance und nutzten diese wie auch schon in der letzten Woche. Dieses Mal führte Tom Savage seine Offense weit in die gegnerische Hälfte und 44 Sekunden vor Ende rannte Alfred Blue über sechs Yards für den Sieg, da die Patriots nicht mehr antworten konnten.

    Erneut: Ein super spannendes und faires Spiel, danke an Marcel dafür! Nochmals viel Glück in der restlichen Saison!

    #2
    Auch hier noch mal Glückwunsch zum Sieg, war ein schöner Fight und hat trotz Niederlage Spaß gemacht. Das Ende etwas bitter für mich, aber das gehört auch dazu leider. Mit etwas Glück bekomme ich eine Revanche in den Playoffs, dir auch noch viel Erfolg
    Congratulations on a Great Season and to a Great Team!!!

    Kommentar


      #3
      Glückwunsch

      Kommentar


        #4
        GW Texans

        Kommentar


          #5
          Glückwünsche da mag es einer wohl spannend

          Kommentar

          Lädt...
          X